Symbian für Anfänger

Symbian für Anfänger erklärt euch praktische Funktionen des Symbian OS. Dieses Tutourial ist nur für totale Neulinge gedacht, es könnte auf erfahrene Nutzer verdummend wirken.

Heute: Frontkamera nutzen
Du möchtest dich gerne im Spiegel betrachten? Starte die Kamera und gehe auf „Optionen“ >>> „Zusatzkamera“. Wenn du wieder die Standartkamera nutzen willst, gehe auf „Optionen“ >>> „Hauptkamera verwenden“. Um in den Bild bzw. Videomodus zu wechseln gehe auf „Optionen“ >>> „Bild-/Videomodus“

Advertisements

Neues Handy OS „Brew“

Die Geschichte kommt einem Irgendwie bekannt vor:

Ein neues Mobiles Operating System kommt auf den Markt, es soll Quelloffen und für alle zugänglich sein, die Antwort: Vor drei Jahren hätte wohl noch jeder SYMBIAN geschriehen, heute ANDROID. Diesmal ist das ganze allerdings weder von einem Entwicklerverband (Symbian Foundation) noch von einem Internetriesen (Google), sondern vom (etwas weniger) bekannten Prozessorhersteller Qualcomm. Ähnlich wie bei Symbian gibt es nun auch schon ein paar Hersteller die dieses Experiment eingehen und hoffen das sich ordentlich Kapital aus dem Android-Konkurrenten schlagen lässt. Motorola, acer und HTC.

Ein erstes Handy mit BresMP als Betriebssystem wurde bereits vorgestellt: Das „Wilder“ vom Kanadier Motorola.

Glaubt ihr das BrewMP gegenüber den Marktgiganten Android und iOS eine Chance haben wird? Schreibt einen Kommentar!

 


Symbian „Belle“ Erstes Video

Nokia: Erstes Video von Symbian Belle aufgetaucht

Der Nachfolger des sehr jungen Betriebssystems Symbian Anna steht angeblich schon in den Startlöchern. Das neue OS arbeitet flüssiger und schneller, was aus einem Video hervorgeht, das ein User des Forums Daily Mobile erstellt hat.

Zum Video: http://youtu.be/UWP2A7bEiFg


SaveSymbian Mobil

Save Symbian ist jetzt auch für die Mobile Nutung optimiert!
Probiert es gleich einmal aus: http://www.savesymbian.wordpress.com. Ihr werdet automatisch auf die mobile Seite weitergeleitet!

Mobile Ansicht


Symbian Anna: Keine Fortschritte

Der Chip-Online Redakteur Sebastian Griesbach zog aus dem Test des X7 von Nokia folgendes Ergebnis über Symbian Anna:

Hübsches Design? Ja! Fortschrittliches Betriebssystem? Nein! Nokia kommt auch mit dem aufgefrischten Symbian Anna nicht richtig in Tritt. Zwar gibt es hier und da Verbesserungen im Handling, aber der hakelige Browser und die teilweise zähe Performance beim Touchen sind immer noch ein Ärgernis. Auch der App Store von Nokia schafft es weiterhin nicht, mit den App-Läden von Apple und Google mitzuhalten – das gibt ebenfalls Abzüge. Trotz der üppigen Ausstattung und dem Edel-Look zeigt das Nokia X7 insgesamt einfach zu viele Schwächen.

Insgesamt machte das X7 allerdings einen guten Eindruck auf die Tester und schaffte es gerade noch auf den Platz 20 im Handyvergleich.


Symbian^3 und Anna

Spezifisch erklärt, heute: Symbian^3 und Symbian Anna

In diesem Artikel behandeln wir die beiden neusten Versionen von Symbian OS: Symbian^3 und das Update Symbian Anna. Die Symbianversion ^3 ist sozusagen eine Art eigentändige Schwester von Symbian S60 5th Edition. Es ist allerdings nun für den Touchscreen optimiert und unterscheidet sich komplett von den anderen bisher erschienenen Editionen. Besonders auffällig ist im ersten Moment der Startbildschirm, der sich frei mit „Widgets“ belegen lässt. Die insgesamt drei Startansichten werden einfach per Fingerwisch gewechselt. Mit Symbian ^3 wird nun auch endlich „effizienter Multitouch“ unterstützt, der die Bedienung mit mehreren Fingern besonders praktisch macht, bzw. sie hervorhebt.

Nokia E7, mit Symban^3

Ein Symbian^3 Handy (E7)

Die Weiterentwicklung Symbian Anna, eher ein optisches Update von ^3, soll besonders die älteren Schwächen von Symbian ausbügeln. Die legänderste Schwäche, der ewig lahme Standart Internetbrowser, erhält zwar ebenfalls ein Update, bemerken kann man ihn aber nicht. Diese Fehlschläge werden dafür aber z.B. durch die Hochformat QUERTZ Tastatur, die seit dem ersten Erscheinen von S60 5th nur im Layout einer normalen Handytastatur bekannt war, wieder wett gemacht.

Berühmte Beispiele für Symbian^3 Handys:
Nokia N8, Nokia E7

Berühmte Beispiele für Symbian Anna Handys:
X7


Ein kleiner Einblick

Ein kleiner Einblick in die Nachrichtenwelt… Hier ein kurtzes eintauchen in die Pressemeldungen über Symbian & Co

21.07.2008 — Die gute alte Zeit

„Duell: Windows Mobile gegen Symbian OS Mächtiger Einzelkämpfer Erst 2003 stellte sich Microsoft verspätet dem Kampf im Mobilfunk-Markt und veröffentlichte die Phone Edition seiner PDA-Software. Dass sich Microsoft auf Business-Anwendungen konzentriert … “ Hier wurde noch Windows Mobile als Velierer dargestellt.

22.11.2010 — Symbian^3 mit schlechtem Start

Nokia N8, das Symbian-Handy bereitet Nutzern Probleme, Im Internet monieren viele Nokia-N8-Nutzer, dass sich das Symbian-3-Smartphone mit 12-Megapixel-Kamera teils nicht anschalten lässt oder einfach abschaltet.

27.04.2011 — Beginn der Umrüstung

Symbian: Nokia lagert die Entwicklung aus und entlässt. Nokia will sich künftig voll auf Windows Phone 7 konzentrieren und nimmt die Allianz mit Microsoft als Anlass, um kräftig an der Kostenschraube zu drehen.

26.05.2011 — Fakten über den Verlauf von Symbian

Nokia-Chef: Symbian wird bis 2016 unterstützt. Seit Stephen Elop vor einem halben Jahr bei Nokia das Ruder übernommen hat, hat sich für den größten Handy-Hersteller der Welt einiges geändert. Der deutlichste Schritt ist der Wechsel des mobilen Betriebssystems …