Game Over

Das wars mit Symbian

Dear Symbian…

Es war eine wunderbare Zeit mit dir, du hast uns gelehrt das – selbst wenn man noch so sehr führt – den Fortschritt nicht aufhalten kann. Wir gedenken dir, aber jetzt bist du wohl nur noch „Retro“.

Game Over, das Spiel ist aus – nichts geht mehr. Du bist nur noch ein einseitiges Kapitel in den Geschichtsbüchern der Zukunft. Damit endet auch unsere Arbeit. Der letzte Vorhang fällt für uns beide.

Liebe (letzte) Grüsse: Das SaveSymbian-Team

Advertisements

Top Apps 2#

Die neue Top-Apps Liste für Symbian Handy’s

PLATZ Nr. 2

WORDPRESS FÜR NOKIA

Mit WordPress für Nokia wird es endlich möglich WordPress effizient für die neuen Symbian-Geräte zu nutzen. Neben einer guten Verwaltung und einer einfachen Bedienung lassen auch die offline-Nutzung ein gutes Licht auf diese App fallen.


Top Apps 3#

Die neue Top-Apps Liste für Symbian Handy’s

PLATZ Nr. 3

SNAPTU

Dieses kleine, Praktische Programm macht aus deinem Handy eine Multimedia-Zentrale. Aus etwa 100 Apps bzw Kurtzapplikationen/Verlinkungen kannst du dir eine Lieblinge auf den Startscreen des Programms ziehen.

Nachteil: Es wird eine ständige Internetverbindung benötigt. Das Starten dauert teilweise etwas.

Snaptu


Symbian Anna-Update

Jetzt ist endlich das lang erwartete Anna Update für Symbian^3 Geräte erschienen. Damit wird Anna auch für etwas ältere Geräte verfügbar.

Nokia gab folgende Neuerungen an:
Die neue QWERTZ- Tastatur,

jetzt auch im Hochformat, ist ideal für die schnelle Texteingabe mit einer Hand und bietet direkten Zugriff auf Sonderzeichen.

Schneller im Internet surfen

Verbesserter Nokia Browser – schnellere Downloads, einfachere Bedienung, direkt im Adressfeld integrierte Web-Suche und mehr.

Optimierte E-Mail

Verbesserte E-Mail- und Kalenderfunktionen und neue Sicherheitsfeatures.

Und viele weitere
Funktionen

————————————————

Bildergalerie Symbian-Anna (inside-Handy)

http://www.inside-handy.de/bildergalerie/screeshots-symbian-anna/1282/1


iPhone 5

Es kamen bereits erste wage Bilder des neuen Apple-Smartphones heraus, nun auch einige von (mehr oder weniger) offizieller Seite, und zwar dem Macnitosh Magazin „MacMagazin„. Das neue iPhone 5 soll einen 4Zoll Touchscreen und eine 8MP Kamera als neuerung vorweisen. Sollte dies wirklich der Fall sein, so wäre das Smartphone bereits vor dem Erscheinen veraltet. Nicht nur die Top-Geräte aus der Samsung-Galaxy Reihe sondern auch bereits ein Jahr alte SymbianOS geräte können solche Werte toppen. Beispiel wäre das gute alte Nokia Falgschiff N8 und der Nachfolger der Communicator-Saga E7.

Zum Bild des Geräts:

Das neue iPhone5

iPhone 5 (macmagazin.com)


Totgeglaubt wird für Tod erklärt.

Die Vereinbarung zwischen Nokia und Microsoft hatte eine klare Aussage: „WP7 wird Symbian ersetzen“. Doch wie weit das ganze noch gehen wird, ist ungewiss. Neben einem neuen Betriebssystem kommen ständig neue SymbianOS Handys auf den Markt, als wolle Nokia unbedingt noch ein riesiges Handy Arsenal für den Endkampf um Symbian (wortwörtlich) an die Front schicken. Doch egal wie gut die neuen Smartphones auch sein mögen, Totgeglaubt ist für die Menschen tod. Ein Beispiel sind Handys wie das Nokia X7 und das Nokia 500. Sie sind von der Leistung her fast unübertroffen. Lediglich die anderen Marktherschenden Smartphones können es mit ihnen aufnehmen (wie z.B. Das XperiaPlay mit dem X7). Auch die Preise schlagen die Konkurrenz grösstenteils. Das Nokia 500 ist das Handy mit der vermutlich effizienteste Preis-Leistung von allen. Neben dem allgemeinen Verlust solcher guten Mobiltelefone würden auch noch andere Aspekte aus der Symbian-Reihe verloren gehen. Darunter beispielsweise die Communicatorbauweise. Daher sollte eigentlich mindestens eine kleine Restmarke noch weiterhin auf Symbian setzen.


Symbian für Anfänger (2)

Symbian für Anfänger erklärt euch heute: Empfangene MP3’s in die Musikbibeliothek einfügen
Dein Freund hat dir einen Klingelton oder einen Song z.B. über Bluetooth gesendet und du kannst ihn nicht in der Playerliste finden?

1. Überprüfe ob bei der eingegangenen Nachricht die Option „Speichern“ vorhanden ist.
2. Öffne den Player überprüfe ob es sich in der Playerliste befindet
3. Sollte es nicht vorhanden sein, gehe im Player auf „Optionen“ > „Musikbibeliothek akt.“ und der Speicher wird nach MP3’s durchsucht (> teilweise werden auch MP3’s aus Apps hinzugefügt).

Der letzte Punkt ist generell nur bei Symbian^3 und höher nötig, wenn man allerdings in manchen Geräten (wie z.B. dem E75) die Speicherkarte entfernt und wieder einlegt, ist es nötig diesen Schritt ebenfalls wieder durchzuführen.